Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech)

In vielen meiner Beiträge verwende ich das HY-1.8 TFT-Display, welches sich jedoch von diesem hier etwas unterscheidet. Um diese Lücke zu schliessen und weil es in der letzten Zeit dadurch immer wieder zu Problemen kam, habe ich mir nun dieses Display zugelegt. Ein Link zum Betrieb an einem Arduino findet sich wie immer am Ende des Artikels.

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech) - blog.simtronyx.de

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech) – blog.simtronyx.de

Das Display hat eine Auflösung von 128×160 Bildpunkten, verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und kann, dank vorhandener Bibliotheken für den Arduino, schnell in Betrieb genommen werden. So können sowohl Texte, als auch einfache grafische Formen dargestellt werden. Durch die SPI-Schnittstelle ist auch die Performance völlig ausreichend. Gerade für Statusinformationen – wie beispielsweise Sensorwerte u.ä. – bietet die Auflösung des Displays ausreichend Platz. Dank einem Einschub für SD-Karten kann man sogar Bilder speichern und sich diese dann anzeigen lassen.

Spezifikationen:

  • 1,8 Zoll TFT-Farb-Display
  • Chipsatz: Samsung S6D02A1
  • Auflösung: 160×128 Pixel, 262144 Farben
  • SD-Karten Unterstützung
  • SPI-Schnittstelle
  • 3.3V oder 5V (per Löt-Jumper einstellbar, offen 5V – überbrückt/geschlossen 3,3V)
    Achtung die Datenleitungen sind nicht 5V kompatibel, also müssen an 5V Arduinos unbedingt Pegelwandler eingesetzt werden!
  • LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Arduino kompatibel

Nicht das richtige Display? Dann hilft eventuell dieser Beitrag:

Weiterführende Projekte:

Bauteile (Bezugsquellen):

eBay: 1.8 Zoll TFT SPI Display
Amazon: 1.8 Zoll TFT SPI Display

Gut?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail