Kurz vorgestellt: Banana Pi, Open-Source Einplatinencomputer mit 1GHz Dual-Core, 1GB RAM, S-ATA, HDMI, USB, LAN, IR …

Der Banana Pi von Lemaker ist ein dem Raspberry Pi ähnlicher Open-Source Kleincomputer mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, der ihn für Bastler sehr interessant macht. Er ist in den meisten Bereichen aufgrund anderer Hardware schneller als sein Pendant aus Großbritannien.

Kurz vorgestellt: Banana Pi, Open-Source Einplatinencomputer mit 1GHz Dual-Core, 1GB RAM, S-ATA, HDMI, USB, LAN, IR - blog.simtronyx.de

Kurz vorgestellt: Banana Pi, Open-Source Einplatinencomputer mit 1GHz Dual-Core, 1GB RAM, S-ATA, HDMI, USB, LAN, IR – blog.simtronyx.de

Die Anordnung der Anschlüsse ist teilweise anders als beim Raspberry Pi, wodurch sich bei Erweiterungen (Gehäuse / eventuelle Shields) Kompatibilitätsprobleme ergeben, was seiner Vielseitigkeit allerdings keinen Abbruch tut. Dank der stetigen Weiterentwicklung laufen auf ihm auch Programme wie WiringPi. In der aktuellen Raspian für Banana Pi ist beispielsweise schon eine Arduino-IDE integriert.

Meiner Meinung nach rechtfertigt sich der etwas höhere Preis aufgrund der Geschwindigkeitsvorteile, zusätzlichen Anschlußmöglichkeiten und Komponenten (z.B. Mikrofon, IR-Empfänger, S-ATA Anschluss) durchaus.

Spezifikationen:

  • Allwinner A20 – ARM Cortex-A7 Dual-Core Chip mit 1GHz Takfrequenz mit Mali400MP2 GPU
  • 1GByte DDR3 RAM
  • SD-Kartenanschluss (für das Betriebssystem)
  • Schnittstellen:
    • 2x USB 2.0 Standard
    • 1x OTG-USB (Micro USB-Host)
    • HDMI
    • 10/100/1000 Mbit LAN
    • Stereo Audio-Ausgang 3,5mm Klinke
    • Video Cinch-Ausgang
    • CSI-Camera Anschluss (nicht Raspberry Pi kompatibel)
    • LVDS Display/Touchsreen Anschluss (40 Pin FPC)
    • 26 Pin Anschluss mit diversen IO-Ports: SPI, I2C, UART, 3.3V, 5V u.a.
      (Anordung wie Raspberry Pi Version B)
    • zusätzlicher extra 2 Pin UART
    • weiterer 8 Pin Anschluss mit zusätzlichen 3,3V, 5V und einem weitere UART-Anschluss
    • S-ATA Festplatten-Anschluss (bis 2TB)
  • Onboard Mikrofon
  • Onboard Infrarot-Empfänger
  • Stromversorgung über einen seperaten Micro-USB Anschluss (Netzteil 5V / 2A)
  • Abmessungen: 92mm x 60mm
  • Gewicht: 48g
  • Verfügbare Betriebssyteme u.a:
    • Rasbian für Banana Pi
    • Bananian
    • OpenWRT
    • Android

Bauteile (Bezugsquellen):

eBay: Banana Pi
Banana PI Gehäuse
Amazon: Banana Pi
Banana PI Gehäuse

Gut?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*