Raspberry Pi – libwebsockets installieren und kompilieren

Installation und Kompilierung der Bibliothek „libwebsockets“ zur Kommunikation mit eigenen Raspberry Pi oder Banana Pi C-Programmen über ein Webinterface.

Raspberry Pi – libwebsockets – Installieren und Kompilieren – blog.simtronyx.de

Raspberry Pi – libwebsockets – Installieren und Kompilieren – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Arduinos (Uno/Pro Mini) und ein 1.8 Zoll TFT SPI Display (QDTech)

Im Gegensatz zum HY-1.8 handelt es sich hier um ein 1.8 Zoll Display mit dem Samsung S6D02A1 Treiber-Chip. Die Anschlussbelegung ist etwas unterschiedlich und es muss eine Arduino-Bibliothek ausgetauscht werden. Ansonsten ist die Verwendung durch die Adafruit-Grafik-Bibliothek nahezu gleich.

Arduinos (Uno/Pro Mini) und ein 1.8 Zoll TFT SPI Display (QDTech)

Arduinos Pro Mini 3,3V 8MHz und ein 1.8 Zoll TFT SPI Display (QDTech) – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech)

In vielen meiner Beiträge verwende ich das HY-1.8 TFT-Display, welches sich jedoch von diesem hier etwas unterscheidet. Um diese Lücke zu schliessen und weil es in der letzten Zeit dadurch immer wieder zu Problemen kam, habe ich mir nun dieses Display zugelegt. Ein Link zum Betrieb an einem Arduino findet sich wie immer am Ende des Artikels.

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech) - blog.simtronyx.de

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (QDTech) – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: 2,2 Zoll TFT QVGA-Display (240×320) mit SPI-Interface und SD-Kartenslot

Bei dem hier vorgestellten Display handelt es sich um ein 2,2 Zoll TFT-Farbdisplay, welches über die SPI-Schnittstelle angesteuert wird. Es hat eine Auflösung von 240×320 Pixel. Das Breakoutboard ist auf der Rückseite zusätzlich mit einem Standard-SD-Kartenslot ausgerüstet. Hinzu kommt der extrem günstige Preis, welcher beim Direktimport inklusive Versand deutlich unter 10€ liegt.

Kurz vorgestellt: 2,2 Zoll TFT QVGA-Display (240x320) mit SPI-Interface und SD-Kartenslot - blog.simtronyx.de

Kurz vorgestellt: 2,2 Zoll TFT QVGA-Display (240×320) mit SPI-Interface und SD-Kartenslot – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Digitaler Kompass: HMC5883L (GY-271), TFT (HY-1.8) und ein Arduino

Mit dem Magnetfeldsensor HMC5883L (auf dem GY-271 Breakoutboard) bauen wir uns heute einen digitalen Kompass, zusätzlich zur besseren Visualisierung verwenden wir ein 1.8 Zoll TFT-Display und natürlich einen Arduino.

Digitaler Kompass: HMC5883L (GY-271), TFT (HY-1.8) und ein Arduino - blog.simtronyx.de

Digitaler Kompass: HMC5883L (GY-271), TFT (HY-1.8) und ein Arduino – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: HMC5883L Magnetometer (Kompassmodul GY-271)

Der HMC5883L ist ein Sensor mit dem die magnetische Flußdichte von Magnetfeldern in 3 Achsen gemessen werden kann. Dadurch kann man ihn – unter anderem – zur Richtungsbestimmung auf der Erde, also als Kompass, verwenden. In diesem Fall handelt es sich um ein Breakoutboard (GY-271), welches auch an den 5V-Leitungen eines Arduinos verwendet werden kann.

Kurz vorgestellt: HMC5883L (GY-271 Breakoutboard) Magnetometer - blog.simtronyx.de

Kurz vorgestellt: HMC5883L (GY-271 Breakoutboard) Magnetometer – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Raspberry Pi und Arduino: Serielle Verbindungen

Der einfachste Weg einen Raspberry Pi und einen Arduino miteinander kommunizieren zu lassen ist der serielle Port (UART). Prinzipiell wären dazu auch nur 3 Kabel notwendig, wenn wir nicht, wie bei den vielen Arduinos, das Problem hätten, dass wir es mit 2 unterschiedlichen Spannungen, beider Parteien, an den IO-Pins zu tun hätten.

Raspberry Pi und Arduino - serielle Verbindung - blog.simtronyx.de

Raspberry Pi und Arduino – serielle Verbindung – blog.simtronyx.de

Weiterlesen

Temperaturmessung mit einem oder mehreren DS18B20 und einem Arduino

Ein einfacher und preisgünstiger Temperatursensor ist der DS18B20. Er arbeitet mit einem sogenannten OneWire-Sytem, zu deutsch etwa „ein Draht-System“, das heißt, neben den Anschlüssen für Masse und die Versorgungsspannung benötigt er nur noch einen zusätzlichen Anschluß um die Temperaturwerte zu übertragen. Durch das Bussystem ist es möglich mehrere Sensoren nebeneinander zu betreiben und auch dieses wird in diesem Tutorial beschrieben.

Temperaturmessung mit einem oder mehreren DS18B20 und einem Arduino - blog.simtronyx.de

Temperaturmessung mit einem oder mehreren DS18B20 und einem Arduino

Weiterlesen