Archiv der Kategorie: Kurz vorgestellt

Kurz vorgestellt: FM-Stereo-RDS-Radio Breakoutboard mit einem Si4703-Chip

Das heute vorgestellte FM-Radio Breakoutboard mit einem Si4703-Chip ist zwar etwas teurer – als das neulich vorgestellte TEA5767-Breakoutboard – verfügt dafür aber über einen RDS-Dekoder, welcher es ermöglicht auch Informationen über den Sender, bei einigen Sendern sogar Programm- bzw. Titelinformationen, in Textform zu empfangen.

Kurz-vorgstellt-FM-Stereo-Radio-Breakoutboard-Si4307-mit-RDS
Weiterlesen

Kurz vorgestellt: FEZ Cerb40 II

Ein interessantes Entwicklungsboard ist das FEZ Cerb40 II von GHI Electronics. Es ist programmierbar mit Microsoft C# oder Visual Basic und bietet Entwicklern nicht nur einen schnellen Prozessor (STM32F4, Cortex M4), sondern auch ausreichend Platz für den Programmcode und zusätzlich eine Menge verfügbaren RAM, der für die meisten Mikrocontroller-Anwendungen ausreichend sein sollte.

Kurz vorgestellt: FEZ Cerb40 II - blog.simtronyx.de

FEZ Cerb40 II

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Beleuchtungsstärkesensor BH1750FVI auf einem Breakoutboard (GY-30)

Mit dem BH1750FVI lässt sich die Beleuchtungsstärke an einem beliebigen Punkt in Lux messen. Anwendungsgebiete sind hierbei beispielsweise die Fotografie, automatisches Schalten von Lampen zur Beleuchtung bei Nacht oder Dämmerung und vieles mehr.

Beleuchtungsstaerkesensor-BH1750FVI-GY-30-blog.simtronyx.de

Beleuchtungsstärkesensor BH1750FVI auf einem Breakoutboard (GY-30)

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Digitaler (einzeln ansteuerbarer) RGB-LED-Strip auf Basis des WS2811-Controllers und der 5050 LED

Der hier vorgestellte RGB-Strip ist im Vergleich zu “normalen” Strips mit der Eigenschaft ausgestattet, jede LED einzeln ansteuern zu können, was bedeutet, dass nicht nur eine Farbe gleichzeitig auf dem Strip dargestellt werden kann, sondern sogar komplette Farbübergänge zu selben Zeit.

Digitaler RGB-Strip 5050-LEDs mit WS2811-Controller (WS2812)

Digitaler RGB-Strip 5050-LEDs mit WS2811-Controller (WS2812)

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: TEA5767 ein FM-Stereo-Radio-Chip auf einem günstigen Breakoutboard

Mithilfe des TEA5767-Chips von Philips, insbesondere des hier vorgestellten Mini-Boards, läßt sich – zusammen mit einem Arduino oder ähnlichen Mikrocontrollerumgebungen – mit einfachen Mitteln ein kleines, über die I²C-Schnittstelle programmierbares, UKW-Stereo Radio aufbauen. In einem ähnlichen Aufbau findet sich das Modul auch in vielen Handys und MP3-Playern als FM-Radio wieder.

TEA5767 FM-Stereo-Radio-Breakoutboard

TEA5767 FM-Stereo-Radio-Breakoutboard

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Luftdrucksensor BMP085 (GY-65 Breakoutboard) mit zusätzlichem Temperatursensor

Das GY-65 ist ein einfaches Breakoutboard für den Bosch BMP085 Luftdrucksensor mit integrierter Temperaturmessung. Die Werte können zu einer einfachen Wettervorhersage, zur genaueren (GPS-)Navigation (Höhenmessung, sowie vertikaler Steig- und Sinkgeschwindigkeit) oder – mal ganz anders – zur Kontrolle eines Lüfters (Luftpressdruck) herangezogen werden.

BMP085-Breakoutboard (GY-65) Luftdruck- und Temperatursensor

BMP085-Breakoutboard (GY-65) Luftdruck- und Temperatursensor

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Zeit und Datum mit dem Tiny RTC-Modul (DS1307 Echtzeituhr-Chip)

Das Tiny RTC-Breakoutboard mit dem DS1307-Echtzeituhr-Chip von Maxim Integrated Products ermöglicht zeit- und datumsabhängige Schaltungen mit dem Arduino oder anderen Mikroprozessorumgebungen. Datenlogger, Zeitschaltuhren oder beispielsweise Wecker sind nur einige Anwendungsbereiche. Zusätzlich verfügt das Board noch über einen ATMEL 24C32 EEPROM-Chip mit 32kBit Speicher und die Möglichkeit einen separaten DS18B20-Temperatursensor nachzurüsten.

Tiny RTC - DS1307 Echtzeituhr - Breakoutboard

Tiny RTC – DS1307 Echtzeituhr – Breakoutboard

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Arduino Uno (R3)

Der Arduino Uno ist ein Entwicklungsboard mit dem ATMEL ATmega328P-Chip im DIP-Gehäuse. Es verfügt über einen USB-Anschluss, welcher durch einen zusätzlichen ATmega16U4 zur Verfügung gestellt wird. Durch einen separaten ISP-Anschluss des selbigen ist dieser updatefähig und kann mit weiteren Funktionen ausgestattet werden.

Arduino Uno (R3)

Arduino Uno (R3)

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: Arduino Nano

Der Arduino Nano ist ein kleines Entwicklungsboard, welches sich besonders gut zur direkten Entwicklung auf Breadboards eignet. Hat man seine Test erst einmal abgeschlossen, ist es einfach das Board, am besten auf Buchsenleisten gesteckt (zum eventuellen Wechsel), auf (Lochraster-)Platinen zu verwenden. Durch den USB-Anschluss lassen sich auch Softwareupdates schnell und einfach applizieren.

Arduino Nano (erneut ein China-Klon)

Arduino Nano (erneut ein China-Klon)

Weiterlesen

Kurz vorgestellt: 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SD-Karten Unterstützung (HY-1.8)

Um Informationen nicht immer über den seriellen Monitor ausgeben zu müssen empfiehlt es sich ein Display anzuschliessen, das hier vorgestellte 1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SPI-Schnittstelle kann hier Abhilfe schaffen. Es verfügt über 128×160 Bildpunkte und benötigt im Minimal-Fall gerade mal 4 Ports.

1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SPI-Schnittstelle (HY-1.8 SPI)

1,8 Zoll TFT-Farb-Display mit SPI-Schnittstelle (HY-1.8 SPI)

Weiterlesen